Motiv 04-0087 - Burg Pfalzgrafenstein, Kaub
Motiv 04-0087 - Burg Pfalzgrafenstein, Kaub

RHEINBLICKE - Panoramen aus Bonn und Umgebung

Auf diesen Seiten möchte ich Ihnen eine Auswahl an Panoramen aus Bonn, der näheren Umgebung sowie aus dem Rheintal präsentieren.

Die Aufahmen sind - in limitierten Auflagen - als hochwertige Leinwanddrucke oder auch auf Alu-Dibond kaschiert und mit Acryl versiegelt erhältlich.

Ganz große Kunst: Das BONN-Panorama. Eine 360° Ansicht von Bonn im XXL-Format. Bestehend aus 800 Einzelaufnahmen und im Original in einer Grö0e von 2,70x40m.

Wenn Sie über neue Motive, Ausstellungen oder Karten informiert werden möchten, können Sie sich gerne für den Newsletter eintragen.

Und nun viel Spaß beim Betrachten meiner Panoramen

Herzliche Grüße
Roland Goseberg
RHEINBLICKE PopUp-Galerie bis Ende Dezember 2023

Vom 7.-29. Dezember 2023 befindet sich im ehemaligen Ludus in der Friedrichstraße 14-16 die RHEINBLICKE PopUp-Galerie. Dort zu sehen gibt es u.a. einen 10 Meter breiten Ausschnitt aus dem BONN PANORAMA sowie eine die vollständige 360°-Version auf 8 Metern Breite.
Darüber hinaus verschiedenen Ausstellungsexemplare (direkt zum Mitnehmen, die RHEINBLICKE-Kalendern 2024 sowie die RHEINBLICKE Weihnachts- und Neujahrskarten.
Und nicht zuletzt feine Weine vom Weingut MILCH aus Rheinhessen sowie eine Auswahl spanischer Rotweine.
Es lohnt sich also doppelt, vorbei zu kommen.
Jetzt erhältlich: Der RHEINBLICKE Kalender für das Jahr 2024!
Der beeindruckende Panorama-Kalender im Format 70 x 30 cm beinhaltet zwölf Fotografien aus Bonn und Umgebung bis zum UNESCO-Welterbe Mittelrheintal.

Die Kalender sind durchnummeriert, handsigniert und kosten 44,- EUR (inkl. 19% MwSt., bei Versand zzgl. 6,- EUR Porto). Den Kalender können Sie direkt bei mir per Mail an info@rheinblicke.de oder telefonisch unter 0228 / 948 27 65 bestellen.#
Außerdem erhalten Sie ihn bis Ende Dezember in der RHEINBLICKE PopUp-Galerie in der Friedrichstraße 14-16 oder bei Geschenke Leopold - ebenfalls in der Friedrichstraße.
Abverkauf Ausstellungsexemplare Winter 2023

Es muss Platz für Neues her. Daher biete ich aktuell zahlreiche Ausstellungsexemplare zum Abverkauf zu unschlagbaren Sonderpreisen an.
Vom kleinen Panorama in 60x15cm bis zum XXL-Panorama in 480x80cm ist für jede Wand was dabei. Hier finden Sie eine Übersicht über die verfügbaren Motive und Formate.
Alle sind in der RHEINBLICKE PopUp-Galerie in der Friedrichstraße zu sehen. Und können dort auch direkt mitgenommen werden.
Die restlichen Panoramen zeige ich Ihnen gerne nach Terminvereinbarung bei mir im Atelier in der Friedrichstraße.
Vielleicht ja auch die Idee für ein besonderes Weihnachtsgeschenk. Aber nicht zu lange warten – nur solange der Vorrat reicht!
Exklusive Weihnachtskartenserie

Sie haben die Wahl zwischen 17 Motiven und fünf Textvarianten: Frohe Weihnachten, Frohes Neues Jahr und Viele Grüße aus Bonn bzw. Grüße aus Bad Godesberg sowie Merry Chritsmas.

Eine Motivübersicht finden Sie hier.

Die Panoramakarten sind im DIN-Lang-Format und werden mit einem wattierten Umschlag geliefert.

Hier finden Sie die aktuellen Verkaufsstellen

NEWSLETTER

  • Vernissagen und neue Ausstellungen
  • Neue Motive
  • Ausstellungsexponate zu Sonderpreisen
  • Neue Kartenserien
Hier zum Newsletter anmelden.

Aktuelles:

[9.12.2023] Druckgrisch eingetroffen: Die RHEINBLICKE Panoramakalender 2024!
Ab sofort in der meiner RHEINBLICKE PopUp-Galerie in der Friedrichstrasse 14-16 erhältlich. Da gibts dann auch ein Gläschen Wein dazu.
[4.12.2023] Abverkauf Ausstellungsexemplare Winter 2023
Es muss Platz für Neues her. Daher biete ich aktuell zahlreiche Ausstellungsexemplare zum Abverkauf zu unschlagbaren Sonderpreisen an.
Vom kleinen Panorama in 60x15cm bis zum XXL-Panorama in 480x80cm ist für jede Wand was dabei. Hier finden Sie eine Übersicht über die verfügbaren Motive und Formate.
Alle sind in der RHEINBLICKE PopUp-Galerie in der Friedrichstraße zu sehen. Und können dort auch direkt mitgenommen werden.
Die restlichen Panoramen zeige ich Ihnen gerne nach Terminvereinbarung bei mir im Atelier in der Friedrichstraße.